9 I Ein Campground nur für coole Biker

microbee

Kommunikation I PR

Journalismus I Text

 

Ein Campground nur für coole Biker 

 

oder Old MacDonald's Farm

Bereits in Vancouver City wurden wir von kanadischen Bikern auf einen Campground namens Toad Rock aufmerksam gemacht, den wir unbedingt besuchen müssen.


Er sei nur für Biker gemacht und liege am Lake Kootenay, wo es auch noch einige Hot Springs in Höhlen gebe. Es sei laut dort und lustig, rockig und rau. Ich stellte mir schon Horden von Harley-Gangs vor, die mich am Lagerfeuer zwischen ihre breiten Schultern klemmten, während Reto Saufspiele gewinnen musste, wollte er mich nicht teilen müssen. Reto seinerseits dachte wohl an wilde, heisse Biker-Katzen, die nur wenig Leder bekleidet und der obligaten Dose Bier in der Hand à la Burning Man ums Feuer tanzen, während ein Harley-Cowboy Gitarre spielte... Man konnte durchaus sagen, unsere Erwartungen waren hoch, als wir am Nachmittag auf einer Gravel-Road entlang des  wunderschönen Meadow Creek tuckerten. In Kaslo machten wir noch einen Stopp in der Brewery Angry Hen – 20 min vor dem Ziel (es gibt überall kleine Breweries – für die muss man nicht nach Portland oder Seattle fahren.)

Der Rest des Campinglebens soll hier auf den Bildern ersichtlich sein. Der Campground erinnert zwar eher an Old Mac Donald’s Farm als an einen heissen, feuerfesten Rocker Camping, aber so ist eben das Leben – es kommt immer anders – und Toad Rock ist definitiv ein Besuch wert. Die Typen hier sind legendary, die Stimmung einfach wunderbar und Grant, Marys Mann, macht sogar besoffen noch einen auf kreativen Barkeeper und coolen Country-Music-DJ.

Gestärkt und voller Vorfreude trafen wir schlussendlich im Toad Rock Campground in einem schönen Tannenwald ein. Die Chefin Mary empfing uns super freundlich und führte uns auf dem Camping herum. Dass es kein typischer Campingplatz war, merkte man schnell. Hier beruhe alles auf Vertrauen, erklärte uns Mary. BBQ, Holz, Biers: alles wird geteilt. Da wir keinen Bock auf unser Bubi-Zelt hatten, konnten wir zwischen einem angefaulten Boot, einem stickigen VW-Bus oder der Cabin «Mo» entscheiden. Die Cabin wurde zu Ehren von Mo erbaut, ein Haudegen eines Bikers, der vor zwei Jahren an einem Bienenstich starb. Er war allergisch und hatte angeblich nur abgelaufene Medikamente bei sich. Fotos im Häuschen erinnern an ihn. Gerührt und ein wenig geekelt von den anderen Optionen, entschieden wir uns für Mo’s Cabin.

microbee

GmbH

© Copyright.

All Rights Reserved.

Addressen


microbee GmbH

Niderholzstrasse 38

6062 Wilen


microbee c/o Leitwert

Weberstrasse 3

8004 Zürich

Kontakt


regula@microbee.com

Tel: +41 79 321 70 47